Sexlexikon.net Startseite | Facebook | Webmaster | Impressum
Sexbegriffe nach Anfangsbuchstaben
0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H
I | J | K | L | M | N | O | P | Q
R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sexbegriffe nach Kategorien
Allgemein | Erotikartikel | Sexualmedizin
Sexualpraktiken | Sexstellungen
Aussprüche | Wörterbuch | Abkürzungen
Amateurstars.net
Erotikkalender.com
Pornostars.info
Schwule
> Sexbegriffe nach Anfangsbuchstaben - S
> Allgemein - Homosexualität
Sexlexikon.net

Schwule

Homosexualität bezeichnet die erotische Hingezogenheit zu Personen des gleichen Geschlechts - das lateinische "homo" bedeutet gleich. Während es homosexuelle Personen in Europa nicht leicht hatten, ist ab Mitte des 20. Jahrhunderts eine kontinuierliche Verbesserung der Situation eingetreten. Heute ist in den deutschsprachigen Ländern eine eingetragene Partnerschaft, die einer Ehe ähnelt, möglich. Als Symbol der Homosexuellenbewegung fungiert eine Regenbogenfahne, die in den 1970er-Jahren entworfen wurde. Für Homosexuelle sind zahlreiche Bezeichnungen im Umlauf. Als veraltet gelten die Ausdrücke Uranismus für Homosexualität unter Männern, Urning für den homosexuellen Mann und Urninde für die homosexuelle Frau. Heute werden homosexuelle Männer häufig als Schwule bezeichnet, das dazu gehörige Adjektiv ist schwul. Auch die englische Bezeichnung Gays wird verwendet. Beides kann abwertend gemeint sein, aber in der Szene für die gegenseitige Bezeichnung verwendet werden. Sehr abwertend sind die Ausdrücke Chichi man und Battyman. Letzterem ist eine eigene Musikrichtung zugeordnet, die aus Jamaika stammt und in der offen zur Ablehnung oder gar Verletzung bis hin zur Tötung Homosexueller aufgerufen wird. Für Frauen sind die Bezeichnungen Lesbe und lesbisch im Umlauf, das englische Pendant sind die Lesbians. Auch hier gilt, dass die Ausdrücke abwertend gemeint sein können, aber homosexuelle Frauen sich mitunter gegenseitig so bezeichnen. Als Klemmlesbe wird eine Frau bezeichnet, die sich noch nicht zu ihrer Homosexualität bekannt hat, also noch kein Outing oder Coming-out, beides Synonyme für das Bekenntnis zur Homosexualität, hatte. Butch, Kampflesbe oder Dykes sind Bezeichnungen für maskulin auftretende homosexuelle Frauen, die nicht schmeichelhaft gemeint sind. Der Ausdruck Kesser Vater war eine Selbstbezeichnung, die in den 1920er- und 30er-Jahren verbreitet war. Das Gegenteil ist die Femme, der feminine Part einer lesbischen Beziehung. Als Femme kann aber auch ein Mann oder eine Transgender-Person, die sich sehr weiblich gibt, bezeichnet werden. Ein Adjektiv, das mit homosexuell zu übersetzen ist, ist queer. Eigentlich bedeutet es "von der Norm abweichend" und ist daher als nicht abwertend zu verstehen.

Weitere Infos zu Schwule

Einzahl (Singular): der Schwule
Mehrzahl (Plural): die Schwulen / Schwule
Schreibweisen: -
Abkürzung: -
Herkunft: -
Bedeutung / Übersetzung: -
Fremdwort / Fachausdruck: -
Synonyme: -
Hinweis
Alle Sexbegriffe auf Sexlexikon.net wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert - sollten Sie aber trotzdem einen Fehler bemerkt haben oder vielleicht sogar zusätzliche Informationen zu Schwule oder einem anderen Sexbegriff haben, dann setzen Sie sich doch bitte per E-Mail (info@sexlexikon.net) mit uns in Verbindung. Auch wenn Sie Sexbegriffe kennen, welche noch nicht auf Sexlexikon.net gelistet sind, können Sie uns gern kontaktieren und wir werden diese dann umgehend nachtragen und erklären.
Sexlexikon.net - ein Projekt von trendresistent