Sexlexikon.net Startseite | Facebook | Webmaster | Impressum
Sexbegriffe nach Anfangsbuchstaben
0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H
I | J | K | L | M | N | O | P | Q
R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sexbegriffe nach Kategorien
Allgemein | Erotikartikel | Sexualmedizin
Sexualpraktiken | Sexstellungen
Aussprüche | Wörterbuch | Abkürzungen
Amateurstars.net
Erotikkalender.com
Pornostars.info
Feigwarzen
> Sexbegriffe nach Anfangsbuchstaben - F
> Sexualmedizin - Krankheiten / Geschlechtskrankheiten
Sexlexikon.net

Feigwarzen

Feigwarzen, die auch Feuchtwarzen, Genitalwarzen oder Kondylome genannt werden, sie gutartige Wucherungen im Bereich der Geschlechtsorgane und im Enddarm. Der medizinische Ausdruck für sie ist Condylomata acuminata. Sie entstehen im Zuge einer Infektion mit Humanen Papillom-Viren, die zu den sexuell übertragbaren Krankheiten zählt. Der Einsatz von Kondomen schützt daher vor der Infektion Eine Behandlung ist mittels eines operativen Eingriffs oder lokal anwendbaren Medikamenten möglich.

Weitere Infos zu Feigwarzen

Einzahl (Singular): die Feigwarze
Mehrzahl (Plural): die Feigwarzen
Schreibweisen: -
Abkürzung: -
Herkunft: -
Bedeutung / Übersetzung: -
Fremdwort / Fachausdruck: Condylomata acuminata
Synonyme: -
Hinweis
Alle Sexbegriffe auf Sexlexikon.net wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert - sollten Sie aber trotzdem einen Fehler bemerkt haben oder vielleicht sogar zusätzliche Informationen zu Feigwarzen oder einem anderen Sexbegriff haben, dann setzen Sie sich doch bitte per E-Mail (info@sexlexikon.net) mit uns in Verbindung. Auch wenn Sie Sexbegriffe kennen, welche noch nicht auf Sexlexikon.net gelistet sind, können Sie uns gern kontaktieren und wir werden diese dann umgehend nachtragen und erklären.
Sexlexikon.net - ein Projekt von trendresistent